Bohrer Lexikon

Hier findest du eine kleine detaillierte Sammlung von den verschiedensten Bohrer Varianten.
Bohrer Inhaltsverzeichnis:

 





Stein Bohrer

Ziegelstein Bohrer

Fliesen Bohrer

Granit Bohrer

 

Steinbohrer

Erkennungszeichen:

  • Steinbohrer Spitze: Keilförmig – aus Hartmetall (HM)

  • Steinbohrer Schneide: Zwei Schneiden – Stumpf oder geschliffen

  • Steinbohrer Material: Carbon Stahl – Chrom-Nickel-Molybdän-Stahl – Werkzeugstahl

Ein Steinbohrer besteht aus einem Carbon- oder Chrom- Nickel-Molybdän Stahl oder auch Werkzeug Stahl kann für einen Steinbohrer verwendet worden sein. Dadurch ist es dem Stein Bohrer möglich, selbst harte Stoffe, wie Beton, Naturstein, Fliesen oder sogar Granit zu Bohren. Dazu wird dann natürlich auch eine Schlagbohrmaschine oder besser noch ein Bohrhammer (mit einem Schnellspannbohrfutter) benötigt in dem die Steinbohrer eingespannt werden.

Besonders verschleißfest und widerstandsfähig macht den Steinbohrer seine Hartmetallplatte die an der Spitze angelötet ist. Dadurch ist der Steinbohrer für lange Standzeiten in Harte Materialien wie Stein oder auch Beton bestens geeignet.

Diese Hartmetallplatte hat die Form nicht Spitzen Keils oder Pfeils. Beim Bohren wird der Untergrund dadurch nicht geschnitten, sondern zertrümmert mit den Schlägen der Schlagbohrmaschine oder Bohrhammers. Die Bohrspirale sorgt für die Abförderung des Bohrstaubs aus dem Bohrloch.

Die Bohrspitze ist bei einem handelsüblichen Steinbohrer Stumpf und eignet sich für das normale Mauerwerk, Stein oder Beton Bohren.

Bohrer für Stein Materialien die eine geschliffene Spitze haben:

  • Ziegelstein Bohrer

  • Fliesen Bohrer

  • Granit Bohrer

Geschliffene Bohrer die also scharfe schneiden haben, werden ohne Schlagfunktion verwendet. Das liegt meist an dem zu bohrenden Materialien dieser Bohrer. Mit geschliffenen Stein Bohrern werden poröse Werkstoffe, wie Hohllochziegel, Fliesen oder auch Granit gebohrt. Für den Erfolg eines guten Bohrlochs ist hier wie schon mal geschrieben die Schlagfunktion oder auch Schlagbohrfunktion auszuschalten und möglichst vorsichtig zu Bohren um das Material nicht zu Sprengen. Somit gewährleisten man ein perfektes Bohrloch in einen dieser porösen Werkstoffe.

Bohrhammer kaufen Tipp
Für eine lange Haltbarkeit von Ziegelstein- und Fliesen Bohrern. Auf Fliesen oder auch auf Ziegelsteinen ist in den meisten fällen eine Glasur vorhanden. Damit der Fliesen- oder auch Ziegelstein Bohrer lange scharf bleibt, empfehlen wir nur diese Glasur mit diesen Bohrern zu Entfernen. Also das Bohrloch damit zu definieren und nicht das ganze Bohrloch damit zu Bohren. Weitergebohrt werden kann dann mit einem Beton Bohrer der eine höhere Haltbarkeit aufweist. Außerdem ist zu Empfehlen nicht mit zu hohen Drehzahlen die Glasur oder auch das Bohrloch in Fliesen sowie Ziegelstein zu Bohren. Auch die Schlag- oder Schlagbohrfunktion sollte nicht eingeschaltet sein.

Beton Bohrer

Für den speziellen Härteeinsatz gibt es die Betonbohrer. Der Betonbohrer ist aus speziell vergütetem Stahl und mit einer extra robusten Bohrspitze ausgestattet. Verwendung findet der Betonbohrer in hartem Gestein, Beton oder auch besonders Tiefen Bohrungen in harte Materialien. Betonbohrer gibt es mit einem normalen runden Schaft (bis 13mm) für ein Schnellspannbohrfutter, aber öfter noch mit einer SDS Plus oder SDS Max Aufnahme.

SDS Bohrer

Normale Steinbohrer haben einen Runden Schaft der bis zu 13mm abgedreht ist. Ein SDS Bohrer ist ein spezieller Verschluss der meistens für den Bohrhammer verwendet wird. SDS ist die Abkürzung für „Special Direct System“. Mit diesem Speziellen Steck System werden die die SDS-Bohrer in das entsprechende SDS Bohrfutter eingesteckt und eingerastet. Der Bohrer Wechsel findet ohne Werkzeug von Hand statt.

 

Mehr über SDS Bohrer findest du unter Bohrer für Bohrhammer.

Beton Bohrer

SDS-Bohrer

 


Holz Bohrer

Holz Bohren

Holzbohrer

Erkennungszeichen:

  • Holzbohrer Spitze: Zentrierspitze

  • Holzbohrer Schneide: Scharfe Schneiden (Scharf) – tiefer außen

  • Holzbohrer Material: Carbon Stahl – Chrom-Vanadium-Stahl – Werkzeugstahl

Der Holzbohrer ist entweder mit Werkzeugstahl, Carbonstahl oder Chrom-Vanadium-Stahl gefertigt. Mit diesem Bohrer lassen sich alle Holzwerkstoffe Bohren wie zum Beispiel Weichholz, Hartholz, Spanplatten, Sperrholz, MDF und noch viel andere Holzwerkstoffe.

An der Außenkannte der Schneiden ist der Holzbohrer länger also dicker als an der Innenseite des Bohrers. Der große Vorteil an dieser Schneide des Holzbohrers ist, das beim Bohren zuerst der Rand des Bohrlochs geschnitten wird. Die Schneiden durchtrennen die Holzfasern und so entsteht ein sehr sauberes Loch im Holz mit dem Holzbohrer. Ein kleiner Tipp, sollte das Bohrloch nicht mehr sauber aussehen liegt das an der Unschärfe der Schneiden des Holz Bohrers.

Mit der Zentrierspitze des Holz Bohrers kann man sehr genau Bohren. Anders als bei einem Metallbohrer ist bei einem Holzbohrer also kein Vorkörnen mehr notwendig. Der Holzbohrer kann dank der Zentrierspitze nicht davonlaufen und sorgt so für ein perfektes Bohrloch Ergebnis.

Der innere Schaft befördert den Holzstaub aus dem Bohrloch beim Holzbohrer.

 

Spiralbohrer / Balkenbohrer

Ein spiralbohrer ist einfach gesagt eine verlängerte variante eines Holz Bohrers. Dieser Besitzt jedoch keine Zentrierspitze mehr und das einzige was sich verlängert ist der runde Schaft des Bohrers. Das Bohrgewinde bleibt kurz. Der Spiralbohrer wird auch als Balkenbohrer bezeichnet, denn mit seiner länge wird er meistens zum Balken Bohren verwendet.

Schlangenbohrer / Schneckenbohrer

Ein SchlangenBohrer ist wie der spiralbohrer ein verlängerter Holzbohrer. Der Schlangenbohrer hat eine Zentrierspitze und ist mit einem durchgängigen Bohrgewinde ausgestattet. Dieses Hilft ihm beim Holzspäne abtrieb und sorgt für weniger Reibung beim Bohren. Ein Schlagenbohrer wird auch als Schneckenbohrer bezeichnet, denn die Spirale des Bohrers erinnert eine eine Schnecken Spirale.

Spiralbohrer - Balken Bohrer

Schlangen Bohrer - Schnecken Bohrer

 


Metall Bohrer

Metall Bohren

Metall Bohrer

Erkennungszeichen:

  • Metall Bohrer Spitze: Kegelförmig

  • Metall Bohrer Schneide: zwei Schneiden (Scharf)

  • Metall Bohrer Material: Schnellarbeitsstahl (HSS)

Ein Metallbohrer besteht aus Schnellarbeitsstahl kurz HSS, die Kurzform steht für High Speed Steel, auf Deutsch dann Schnellarbeitsstahl. Der Bohrer ist wie der Name es schon sagt für Metalle jeder Art geeignet, wie zum Beispiel Eisen, Stahl, Kupfer, Messing, Aluminium und noch viele mehr. Des Weiteren lässt er sich auch perfekt für das Bohren in verschiedene Kunststoffe einsetzen.

Die Bohrspitze des Metall Bohrers ist kegelförmig und hat zwei scharfe Schneiden in einem 45 Grad Winkel.

Im Schaft dahinter befindet sich die Spiralnut, diese dient zum Abtransport von Metallspänen oder dem Material für den man den Metallbohrer verwendet.

Durch den runden Schaft am Ende des Bohrers kann er ganz einfach in ein Kranz – oder Schnellspannbohrfutter eingespannt werden.

Der Bohrer Durchmesser wird am ende des Bohrers also an der glatten Seite gemessen oder ist dort sogar schon eingepresst und ablesbar.

Edelstahl Bohrer

Ein Edelstahlbohrer ist wie ein Metallbohrer, er verfügt nur über eine Zusätzliche Beschichtung.  Diese Beschichtung beim Edelstahlbohrer ist eine Cobalt – oder Titan-Nitrid Beschichtung. Mit dieser Beschichtung kann man dann auch in Edelstahl oder andere Edelmetalle Bohren.

Wichtig ist hier das man mit nicht zu hohen Drehzahlen in Edelmetalle bohrt um die Beschichtung nicht unnötig zu schnell Abzutragen.

Wichtig ist außerdem einen Edelstahlbohrer nur für Edelstahl, Edelmetalle oder nicht rostende Materialien zu verwenden. Bohrt man in nicht rostfreies Materialien kann der Edelstahl Bohrer das abgetragene Material (Bohrspäne) immer noch bei sich im Bohrer behalten und es dann bei der nächsten Edelstahl Bohrung übertragen. Dann fängt sogar auch Edelstahl das Rosten an sowie der Edelstahlbohrer mit dem gebohrt wurde.

 

Bohrhammer kaufen Tipp
Für Metall – und Edelstahlbohrer. Ein Metall – oder Edelstahlbohrer können ganz leicht ausglühen an der Bohrspitze. Dies hat dann zur folge das der Bohrer Blau wird und sich seine Schneideigenschaften verschlechtern oder er sogar ganz unbrauchbar wird. Dieses ausglühen des Metall – oder Edelstahl Bohrers passiert meistens bei zu hohen Bohr Drehzahlen und aber auch dem hohen Anpressdruck beim Bohren. Um dies zu verhindern sollte man fast immer mit Bohrpaste oder Schneid öl arbeiten beim Bohren. Ist keine Bohrpaste oder Schneid öl vorhanden kann man den Bohrer auch in regelmäßigen Abständen aus dem Bohrloch ziehen und Ihn abkühlen lassen. Es empfiehlt sich aber immer mit einer niedrigen Drehzahl bei Metall – und Edelstahl Bohrern zu Bohren. So schont man die Bohrer am meisten und wird diese noch lange benutzen können. Ausglühen des Metall – oder Edelstahlbohrer kann aber auch beim nachschärfen des Bohrers passieren. Daher bitte gut aufpassen oder das schärfen von einem Fachmann durchführen lassen.

Edelstahl Bohrer

Edelstahl Bohren

Glas Bohrer

Glas Bohren

Glas Bohrer

Erkennungszeichen:

  • Glasbohrer Spitze: Hartmetall (HM) Platte – Pfeil Förmig „Speerform“

  • Glas Bohrer Schneide: Zwei lange Schneiden (Scharf)

  • Glas Bohrer Material: Carbon Stahl – Chrom-Nickel-Molybdän-Stahl – Werkzeugstahl

Für das Bohren in Glas, Spiegel, Flaschen oder auch manche Fliesen braucht man einen Glasbohrer. Dieser spezielle Bohrer ist mit einer Hartmetallplatte in form eines Pfeils auch „Speerform“ genannt ausgestattet. Diese Hartmetallplatte hat zwei lange scharfe Schneiden die es Ihm ermöglichen in Glas zu Bohren. Hier sollte mit wenig Druck gearbeitet werden um die Spannung vom Glas nicht zu strapazieren und es zum zerspringen zu bringen. Das Glas wird langsam mit der Bohrspitze geschnitten mit einer niedrigen Drehzahl und sollte auch ausreichend gekühlt werden. So wird ein optimales Bohrloch im Glas garantiert.

Keramik Bohrer

Ein Keramik Bohrer ist aufgebaut wie ein Glasbohrer. Verwendung findet dieser in Keramik Vasen, Tellern oder anderen Keramik Werkstoffen. Im Baustellen Einsatz ist der Keramikbohrer als Bohrkrone bekannt. Er zermahlt die zu bohrende Oberfläche mit seinem Diamanten Bestückte Bohrkrone. Er arbeitet wie der Glasbohrer auch mit einer niedrigen Drehzahl und ausreichender Kühlung um das empfindliche Material zu schonen und so für ein optimales Bohrloch zu sorgen.

Keramik Bohrer

 


Universal Bohrer

Universal Bohren

Universal Bohrer

Erkennungszeichen:

  • Universalbohrer Spitze: Hartmetall (HM) Spitze – Keilförmig

  • Universalbohrer Schneide: Zwei schneiden (Scharf)

  • Universalbohrer Material: Schnellarbeitsstahl (HSS) – Werkzeugstahl

Ein Universalbohrer klingt zu gut um wahr zu sein. Dieser Bohrer ist eine Mischung aus Holz-, Stein- und Metallbohrer. Dadurch ist der Universalbohrer eine gute Lösung für den privaten Haushalt gebrauch, wenn nur ab und an Löcher zu Bohren sind.

Für einen Handwerker ist der Universalbohrer eine gute Lösung, wenn er in verschiedene Materialien Bohren möchte. Zum Beispiel Gipsbeton Platten die auf Holz verschraubt sind oder auch durch eine Metall-Kunststoff Platte die auf der Wand verschraubt ist.

Die Spitze des Universalbohrer ist eine Hartmetallplatte die aufgelötet wurde. Diese Hartmetallplatte ist angeschliffen und extrem Scharf, wodurch man in der Lage ist auch in Holz zu Bohren. Durch die Hartmetallplatte ist es auch möglich mit dem Universalbohrer, Schlagbohrarbeiten auszuüben.

Zur Abförderung der Späne oder des Bohrmehls, besitzt der Universalbohrer in seinem Bohr Schaft auch eine Spirale die hilft dies zu tun. Die Aufnahme liegt bei maximal 13mm am Schaft und ist dadurch Perfekt zum Einspannen in ein handelsübliches Schnellspannbohrfutter geeignet.

Bohrhammer kaufen Tipp
WICHITG! Egal wie vielseitig und bequem ein Universalbohrer ist. Er ist auf Dauer keine Alternative zu einem Metall Bohrer, Holz Bohrer oder Stein Bohrer. Außerdem ist ein Universal Bohrer nicht gerade preiswert.

Die Geschichte des Bohrers auf Wikipedia – Klicke Hier




Bohrhammer kaufen mit Bewährter Qualität

Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-28 F - Zusatzhandgriff, Tiefenanschlag, L-BOXX, Wechselfutter SDS-plus, Beton max 28 mm, 880 Watt

 

Metabo Multihammer - Bohrhammer UHE 2660-2 Quick Set + umfangreiches Zubehör

 

Makita HR2601J Bohrhammer für SDS-PLUS 26 mm, im Makpac

Seitenansicht - DeWalt SDS-plus Kombibohrhammer - Schlagbohrmaschine 900 Watt, max. Bohrleistung

BewertungDer Alleskönner!!!Ausstattung SiegerPreis / Leistung SiegerLeistung Sieger
MarkeBoschMetaboMakitaDeWalt
BezeichnungGBH 2-28 FUHE 2660-2 Quick Set MultihammerHR2601JD25144K-QS
Nennaufnahmeleistung880 W800 W800 W900 W
WerkzeugaufnahmeSDS-plusSDS-plusSDS-PlusSDS-Plus
Schlagenergie, max.3,2 J2.8 J2,9 J3,0 J
Bohr-Ø in Beton mit Hammerbohrern4 – 28 mm4 – 26 mm4 – 26 mm4 – 28 mm
Optimaler Einsatzbereich Beton mit Hammerbohrern8 – 16 mm8 – 16 mm8 – 16 mm8 – 16 mm
Max. Bohr-Ø in Mauerwerk mit Hohlbohrkronen68 mm68 mm68 mm68 mm
Max. Bohr-Ø Stahl13 mm13 mm0 mm13 mm
Max. Bohr-Ø Holz30 mm32 mm0 mm30 mm
Meißeln / Hammerbohren in Beton  

 

 

 

 

 

 

 

Schlagstopp / Rückschlagschutz 

 

 

 

 

 

 

 

Wechselfutter zum Bohren in Holz und Stahl 

 

 

 

 

 

 

 

Besondere Merkmale /

Lieferumfang

  • L-BOXX Koffer
  • Schnellspann-bohrfutter 13 mm
  • Bohrtiefenanschlag
  • gummierter Zusatzhandgriff

 

 

 

  • Hammerfutter für Werkzeuge mit SDS-plus-Einsteckende
  • Schnellspannbohrfutter für Werkzeuge mit zylindrischem Schaft
  • gummierter Zusatzhandgriff
  • Kunststoffkoffer
  • SDS-plus-Bohrer-/Meißelsatz (10-tlg.)

 

 

  • Makpac
  • Seitengriff
  • Tiefenanschlag
  • Mit Anti-Vibrations-Technologie

 

 

  • Schnellspannbohrfutter 13mm
  • TSTAK Koffer
  • Tiefenanschlag
  • Seitengriff

 

 

 

Preis Jetzt Preis prüfen Jetzt Preis prüfen Jetzt Preis prüfen Jetzt Preis prüfen