Bohrhammer Test & Vergleich 2019: Unsere Bestenliste – Teil 8 – Wichtige Kennzahlen

Wichtige Kennzahlen

Beim Vorlesung halten eines Bohrhammer Test liest man viele Fachbegriffe und Kennzahlen die schwergewichtig zu verstehen sind. Es ist wichtig, die folgenden Kennzahlen im Kopf zu nach sich ziehen und zu verstehen. Nachher ihnen richtet sich nicht nur welcher Sicherheit, sondern etwa untergeordnet die Menge des Bohrers oder Meißel:

 

Nennaufnahme

Die Nennaufnahme beschreibt die Leistung, die welcher Bohrhammer Test aufnimmt und in Dreh- und Schlagbewegungen und Verlustwärme umwandelt. In jener Regel wird sie in Wattenmeer angegeben. Zwischen guten Bohrhammern entstehen wenig Verluste und die Nennaufnahme ist weitestgehend gleich jener Leistungsaufnahme.

 

Einzelschlagstärke

Entscheidend ist beim Funktionieren in Form von welcher Machbarkeit vor allem die Einzelschlagstärke. Je höher, umso härter darf dies zu bearbeitende Werkstoff sein bzw. umso besser treibt dieser Bohrgerät den Meißel in den Beton bzw. den Stein. Hohe Einzelschlagstärken ziehen jedoch ein hohes Trägheitsmoment und niedrige Schlagzahlen nachher sich, wodurch dieser Energieeintrag in dasjenige Werkstoff insgesamt sogar unterlegen sein kann, wie im Zusammenhang niedriger Schlagstärke mit höherer Umdrehungsfrequenz.

 

Leerlaufdrehzahl

Eine zu hohe Umdrehungsfrequenz mit weniger bedeutend Schlagstärke ist schon beiläufig wieder kontraproduktiv, welches sich am Leitvorstellung jener zusammen mit Beton sehr lästigen Schlagbohrmaschine zeigt. Die Leerlaufdrehzahl gibt an, wie viele Umdrehungen pro Sekunde dieser Bohrmaschine bzw. dasjenige Bohrfutter schafft, ohne zu Bohren. Unter Last wird sich dieser Zahl irgendetwas verringern.

 

Schlagzahl

Wir hatten es zwischen welcher Einzelschlagstärke schon angesprochen: Die Schlagzahl eigen zusammen mit ihr die Wirkungsgrad des Bohrhammers wohnhaft bei bestimmten Materialien. So kommt man nebst hartem Beton mit einer mittleren Schlagzahl und einer mittleren Schlagenergie gut voraus. C/o weichen Materialien sind kleinere Schlagenergien und höhere Schlagzahlen besser, zwischen harten oder groben Funktionieren (Inhaltsangabe, sehr harter Beton, …) ist dies umgekehrte besser: Hohe Schlagenergie, niedrige Schlagzahl.

 

Fortsetzung folgt…

 

Bohrhammer mit Qualität und Zuverlässigkeit:

 

https://bohrhammer.kaufen365.online 

Schreibe einen Kommentar